Im Opernhaus Zürich

Am Internationalen Opernstudio Zürich studierte Erkki Korhonen Korrepetition und Orchesterleitung. Er war Dozent für Korrepetition an der Sibelius-Akademie von 1989-1999 und stellvertretender Leiter der Abteilung von 1996-1997. Über eine Zeitspanne von 20 Jahren arbeitete er als Korrepetitor an der Finnischen Nationaloper, dem Savonlinna Opernfestival, Regional Opern und dem Opernhaus Zürich. Erkki Korhonen dirigierte Opernaufführungen im Opernhaus Zürich, dem Zürich Festival und verschiedene Gala Konzerte in der Schweiz, Deutschland und Liechtenstein, zum Beispiel Mozarts La Finta Semplice, Rossinis Il Viaggio a Reims, Telemanns Pimpinone, Pergolesis La Serva Padrona, Waltons The Bear und verschieden Chor-und Orchesterwerke. Er ist im Frühling 2009 eingeladen, einen Meisterkurs in der Abteilung für Dirigieren am Shanghai Konservatorium zu geben.

Mit Maestro Zedda an der Sibelius-Akademie

Mit Maestro Zedda an der Sibelius-Akademie